Velo Berechnungstools

w kasten 1

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 (2 Votes)

OnnFit

Wir finden es sehr wichtig, dass Ihr Velo bestmöglichst auf Sie abgestimmt ist. Sei es bezüglich Anwendungszweck oder auch auf Ihre anatomischen Gegebenheiten. 

Massgebend dafür sind Ihre erwartete Sitzhaltung, der Rahmen aber auch die Komponentenwahl wie Sattel, Vorbaulänge, Kurbellänge etc..

Sattelergonomie

Ein Sattel ist wie ein Paar Schuhe - er muss passen!

Ist ein Sattel zu schmal, drückt er und zwar genau dort wo er nicht drücken soll.

Sitzknochenabstand ermitteln

Um die optimale Sattelbreite festlegen zu können müssen Sie Ihre individuelle Sitzbreite ermitteln. Dies geht ganz einfach. Nehmen Sie ein Stück, Wellpappe und setzen Sie sich drauf. Danach können Sie auf dem Karton zwei mehr oder weniger runde Abdrücke erkennen - dort haben sich Ihre Sitzknochen eingedrückt.

Markieren Sie die runden Bereiche damit Sie die Mittelpunkte erkennen können. Der Abstand zwischen den Mittelpunkten ist Ihr Sitzknochen-Abstand.

 

Hilfsmittel
1. Etwas zum schreiben
2. Masstab 30cm
2. Stuhl etc. mit möglichst gerader Fläche
3. Wellkarton

sitzknochensitzen - Möglichst gerade Sitzen
- Füsse auf die Zehenspitzen 
- Am Stuhl halten und Gesäss 
  auf Stuhl (Wellkarton) drücken                                     
sitzknochenabdruck - Abdruck der Sitzknochen sollte nun gut sichtbar sein
sitzknochenabruckmessen - Abdrücke visualisieren mittels einkreisen und 
  markieren des 
Mittelpunktes jedes Abdruckes
sitzknochenabdruckmessen - Ausmessen des Abstandes. Dies entspricht
  dann deinem individu
ellen Sitzknochenabstand.  

 

Sattelbreite ermitteln
Um die optimale Sattelbreite ermitteln zu können muss zum gemessenen Sitzknochenabstand eine Sitzhaltungskorrektur berücksichtigt werden. Da dieser sehr grossen Einfluss hat, bitten wir Sie mit uns Kontakt aufzunehmen damit wir dies zusammen festlegen können. Danke

 
Erklärung
Je sportlicher die Sitzposition, umso mehr wandert die Auflagestelle Sattel – Becken von den dafür geeigneten, tatsächlichen Sitzknochen zu den Schambeinknochen. Der Sattel kann somit schmäler sein. Die Auflagefläche bei den sehr sportlichen Sitzpositionen ist grundsätzlich kritisch und sollte nicht nur in der Mitte, sondern auch an den Schambeinknochen entlastet werden. Regel: Je aufrechter die Sitzposition, umso breiter muss der Sattel sein.

Sattel einstellen


ergonomiefahrrad grau

Bei der Satteleinstellung sollten Sie grundsätzlich bei den Grundeinstellungen anfangen und dann selber ausprobieren was für Sie die ideale Einstellung ist. Bitte beachten Sie, dass schon die kleinsten Winkel-, Längen oder Höhenveränderungen einen sehr grossen Einfluss auf Ihre Sitzhaltung resp. den Fahrkomfort haben.


Erst nachdem Sie ein Paar Kilometer gefahren sind, können Sie dann bei Bedarf noch die Feinjustierungen vornehmen.

Erfahre mehr

 

Horizontale Ausrichtung des Sattels




 
 Dies muss beim RIDO speziell beachtet werden.
 Wenn Sie Fragen haben melden Sie sich bitte damit wir Sie optimal unterstützen können -
 wir haben viel Erfahrung die wir gerne weitergeben.

Sattel RLt

Starten Sie beim RLt leicht - ein Paar Grad, unterhalb der horizontalen Ausrichtung. Vermeiden Sie eine Ausrichtung über die Horizontale, da ansonsten der (PSG) Effekt nicht voll zur Geltung kommt und Sie dadurch nicht den vollen Komfort und die volle Performance aus dem Sattel holen können.


Sattel R2
nose slightly upHier starten Sie am besten mit einer genau horizontalen oder leicht erhöhten Sattelnase.
Die horizontale Ausrichtung ist hier nicht ganz so heikel da die Sattelnase deutlich tiefer liegt.

 

 

 

 


Anfänglich kann sich der Sattel für einige Velofahrer ziemlich eigenartig anfühlen, weil die Druckzonen komplett anders sind als bei herkömmlichen Sätteln.

Dieses Gefühl des "Abhebens" (eine rein persönliche Sache, die jeder Velofahrer unterschiedlich wahrnimmt) kann durch das einstellen des Winkels massgeblich beeinflusst werden.

Das Gefühl hängt deshalb primär von Ihrem gewählten Druck des Dammbereiches auf die Sattelnase ab. Das RIDO Konzept lässt Ihnen viel Raum die Sattelposition perfekt auf Ihre  Bedürfnisse abzustimmen bis es für Sie am angenehmsten ist  

 

Sattelhöhe

Die langjährige Erfahrung hat gezeigt, dass beim R2 die Sattelhöhe ca. 2.5cm tiefer liegen sollte als die normale Grundeinstellung. Dies ist aufgrund des Lift-Effektes des Sattels. Beim RLt ist dies nicht notwendig.
 

Sattelposition (Vertikale Ausrichtung)
Hier kann nach der Standardeinstellung vorgegangen werden. Wir empfehlen in der Mittelstellung des Min/Max Bereiches anzufangen. Bitte achten Sie  darauf, dass Sie nicht über den Min/Max Bereich hinausgehen. 


Rahmenhöhe

Das wichtigse Mass zur Festlegung der Rahmengrösse ist ihre Schrittlänge. Gehen Sie bitte wie folgt vor

Stellen Sie sich gemäss Bild in den Socken hin und messen Sie vom Boden bis auf die Oberkante der Wasserwaage.
Anstelle der Wasserwaage kann auch ein dickes Buch oder ähnlich genommen werden. Achten Sie darauf, dass die Oberkante horizontal ist, da es anonsten zu grösseren Ungenauigkeiten kommen kann. Das gemessene Mass tragen Sie dann bitte in den Rechner unten ein und klicken OK.

Wählen Sie Ihren gewählten Fahrrad-Typ aus und wählen das entsprechende Mass in der Tabelle aus.
Dies ermöglicht Ihnen nun bei den Bestellangaben die richtige Rahmgrösse herauszufinden. 

schrittlaenge

 

Liegt der theoretische Wert zwischen zwei Größen, gilt folgende Faustregel

 

Beim Trekking/Fitness und Sport/Touring Velo 

  • bei sportlicher Fahrweise eher den kleinen Rahmen
  • bei tourenorientierter Fahrweise eher den größeren Rahmen
  • bei gefederten Sattelstützen ca. 5 cm (bzw. 2 Zoll) von der theoretischen Größe abziehen
 

Beim Hardtail oder Fully Mountain Bike

  • bei sportlicher Fahrweise eher den kleinen Rahmen
  • bei tourenorientierter Fahrweise eher den größeren Rahmen
 

Beim Renn-/Triathlon Velo

  • bei wettkampforientierter Fahrweise eher die kleine Grösse
  • bei sportlicher Fahrweise eher die nächst grössere Grösse
 

Lenkerbreite gerade Lenker

   

Hier können Sie die gewünschte Länge (Breite) Ihres Lenkers festlegen. Standart ist Ihre Schulterbreite. 

 

Für unsere Holz-Lenker bräuchten wir noch die folgen-den Angaben:

Falls Bremsgriffe montiert werden sollen, tragen Sie
bitte ein, ob Links 
und/oder Rechts sowie den Abstand zum Lenkerende.

 

Diese Infos brauchen wir von Ihnen:

  • Lenkerbreite
  • Bremse Links
  • Bremse Rechts
  • Abstand Lenkerende
  • Vorbau Klemmdurchmesser

Speichenlänge

Das mit der Speichenlänge ist so eine Sache - je nach Tool erhält man verschiedene Speichenlängen.
Wir rechnen darum meistens mit drei verschiedenen Tools und nehmen dann den Mittelwert.
Bei uns hat sich herausgestellt, dass der folgende Rechner praktisch immer ins Schwarze getroffen hat. Der Vorteil ist auch, dass viele Naben, Felgen bereits hinterlegt sind. Generell finden wir auch, dass das Tool sehr einfach und übersichtlich in der Anwendung ist.

Zum Tool

Wichtig ! Für die errechneten Werte können wir keine Haftung übernehmen. Danke 

Kombinationen Felge/Reifen

Zulässige Kombinationen von Reifen und Felgen nach ETRTO

Die nachfolgende Tabelle gibt den Stand der zulässigen Kombinationen aus Felge und Reifen nach dem Standard der ETRTO-Norm , Stand 2006, an. Die angegebenen Felgengrößen beziehen sich auf die „Maulweite“, also der innere Abstand zwischen den Felgenhörnern und nicht d ie gesamte Felgenbreite.

 

Gegenüber dem früheren Stand vor 2006 sind mittlerweile auch breitere Reifen auf schmaleren Felgen (17C, 19C) zulässig und es wurden insgesamt weitere Reifen- und Felgenbreiten definiert - wohl eine Anpassung an die gängige Praxis bei Mountainbikes und „Balloonrädern“. Allerdings sollte man dennoch bedenken, dass ein sehr breiter Reifen auf einer schmalen Felge leicht zu einem „schwammigen“ Fahrverhalten neigt und die Reifenflanken stärker benansprucht werden. Man sollte daher den Reifen in der Praxis nicht sehr viel breiter als etwa Faktor 2 im Verhältnis zur Felge wählen, auch wenn die ETRTO-Norm mehr erlaubt.
Alle Angaben ohne Gewähr.

   Reifenbreite
 Felge 18 20 23 25 28 32 35 37 40 44 47 50 54 57 60 62
 13C X X X X                        
 15C     X X X X                    
 17C       X X X X X X X X X        
 19C         X X X X X X X X X X X X
 21C             X X X X X X X X X X
 23C               X X X X X X X X X
 25C                   X X X X X X X
 27C                     X X X X X X
 29C                         X X X X

Reifendimensionen

ETRTO: (European Tyre & Rim Technical Organisation) Reifenbreite [mm]Felgendurchmesser [mm]

Zoll: Reifenaußendurchmesser [ca. in Zoll] x Reifenbreite [Zoll] x (optional: Reifenhöhe [Zoll])
Französisch: Reifenaußendurchmesser [ganz grob in mm] x Reifenbreite [mm]

 ETRTO    Zoll  Französisch  Bemerkung
 54-110  8 1/2 x 2  -  
 62-203  12 x 1/2 x 2 1/4  320 x 57  
 47-305  16 x 1,75 [x 2]  -  
 32-369  16 x 1 1/4  -  Moulton
 47-355  18 x 1,75 [ x 2]  -  
 28-406  20 x 1 1/8  -
 
 37-406  20 x 1 3/8  -  
 47-406  20 x 1,75 [ x 2]  -
 
 47-507  24 x 1,75 [ x 2]  600 x 50C  
 37-540  24 x 1 3/8 A  600 x 35A  
 25-559  26 x 1  -  
 32-559  26 x 1,3  -  
 37-559  26 x 1,5  -  
 40-559  26 x 1,6  -  MTB
 44-559  26 x 1,6  -  City/Trekking
 47-559  26 x 1,75 [ x 2]  650 x 50  City/Trekking
   26 x 1,9    MTB
 50-559  26 x 1,9  -  City/Trekking
   26 x 2    MTB
 54-559  26 x 2,1  -  
 57-559  26 x 2,3 [2,125]  -  
 20-571 -  650 x 20C  
 23-571 -  650 x 23C  
 28-584  26 x 1 1/8 x 1 1/2 B  -  
 37-584  26 x 1 3/8 x 1 1/2 B  650 x 38A  
 37-590  26 x 1 3/8  650 [x 35] A  
 584  27, 650B  650B  MTB, CrossCountry
 20-622  -  700 x 20C  
 23-622  -  700 x 23C  
 25-622  -  700 x 25C  
 28-622  28 x 1 5/8 x 1 3/8  700 x 28C [700C]  
 32-622  28 x 1 1/4 x 1 3/4  700 x 32C [700C Course]  
 37-622  28 x 1 3/8 x 1 5/8  700 x 37C [35C]  
 42-622  28 x 1,6  700 x 42C [40C]  
 47-622  28 x 1,75  700 x 47C [45C]  
 28-630  27 x 1 1/8 [1 1/4 fifty]  -  
 32-630  27 x 1 1/4  -  
 40-635  28 x 1 1/2 [1 3/8]  700 x 38B [35B]  Wulstreifen
     700B Standard  
 622  29 (TwentyNiner)  -

 MTB, Felgen Durchmesser analog 28"
 Velofelge,
TwentyNiner weil Durch-
 messer inkl. Reifen gemessen wird.

 

Alle Angaben ohne Gewähr. Bei Fragen können Sie sich gerne an uns wenden.

UA-32384046-1