onncycle

Im Dschungel der Anbauteile

komponentenneu

Die Wahl der Anbauteile/Komponenten ist grundsätzlich davon abhänging wie du das Velo einsetzen möchtest und was du dafür ausgeben willst. Es gibt tausende von Herstellern welche zu einer unglaublichen Vielfalt an Komponenten und Zubehör beitragen. Fast jeder Wunsch kann erfüllt werden.

 

 

 

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 (3 Votes)

Antrieb

Es gibt auch noch was anderes als die gute alte Kette..

Kette

Immer noch unverzichtbar und am weitesten verbreitet 

 Einsatzgebiet: 

 Alle Fahrradtypen und Schaltungen
 

 Vorteile:

 Sehr hoher Wirkunsgrad (98/99%), hohe Anzahl und feine Abstufung der                  
 Gänge,günstig in der Anschaffung
 

 Nachteile:

 Hoher Verschleiss, Hoher Pflegeaufwand, relativ kurze Lebensdauer
 (Je nach Pflege)
 
 Erfahre mehr:    
 

 

Zahnriemen

Mittlerweile kein Neuheit mehr, 

 Einsatzgebiet: 

 Nur bei 1 Gang, Nabenschaltungen oder Tretlagerschaltungen anwendbar   
 Weniger feine Abstufung möglich. Eher für den Städtischen Gebrauch geeignet.

 

 Vorteile:

 Hoher Wirkunsgrad (98%), Wartungsarm, lange Lebensdauer, geräuscharm

 

 Nachteile:

 Anschaffungskosten höher, Spezialrahmen notwendig (Öffnung im Rahmen),
 weniger verbreitet

 

Erfahre mehr:      

 Gates Onncycle Zahnriemen BambusVelo
 

Kardan

Hat sich nicht wirklich durchgesetzt...

 Einsatzgebiet:

 Alle Fahrradtypen

 

 Vorteile:
 

 Wartungsarmut, unempfindlich gegen Verschmutzung                                               

 Nachteile:

 Gewicht (ca. doppelt so schwer wie ein Kettenantrieb,
 Schlechter Wirkungsgrad (90%)
                                           

 Erfahre mehr:     

 

 

Schaltung

Nabenschaltung

Kompaktes Sorglospacket...

 Einsatzgebiet: 

 Fahrradtypen vor allem bei City Velo, Fixie, SingleSpeed, Trekking bedingt    

 

 Vorteile:

 Wenig Wartungsaufwand, kann im Stillstand geschaltet werden,
 hohe Zuverlässigkeit

 

 Nachteile:

 Eher grobe Gangabstufung, Wirkunsgrad um ca. 6% tiefer als bei
 Kettenschaltungen

                                                                                      

 Erfahre mehr: 

 Stufenlos 11GangShimanoAlfine

 

 

Kettenschaltung

Wo viele Gänge gefragt sind..

 Einsatzgebiet: 

 Alle Fahrradtypen

 

 Vorteile:

 Einfach und wirkungsvoll, hoher Wirkungsgrad, grosser und feiner Abgestufter
 Schaltungsbereich
 

 Nachteile:

 Grösserer Wartungsaufwand als Nabenschaltung, schwieriger einzustellen
 

 Erfahre mehr: 

 

 

 

Lenker Schalthebel

Immer noch unverzichtbar..

 Einsatzgebiet: 

 Alle Fahrradtypen und Schaltungen

                       

 Vorteile:

 Bremsen und Schalten gleichzeitig möglich. Cooler :)
 

 Nachteile:

 Störungsanfälliger als Drehgriffe, weniger intuitiv da zwei Schalthebel               

           

 Erfahre mehr: 

 

 

 

Drehgriffe

Immer mehr unverzichtbar...

 Einsatzgebiet: 

 Vor allem bei Tourenvelos und Mountainbikes

                                              

 Vorteile:

 Wenig Störungsanfällig, Intuitiver Schaltvorgang da nur ein Schaltelement       
 vorhanden

 

 Nachteile:

 Gelten als uncool :)

 

 Erfahre mehr: 

 

 

 

Bremsschaltgriff

Immer mehr unverzichtbar..

 Einsatzgebiet: 

 Vor allem bei Rennvelos und teilweise auch bei Mountainbikes                 

                         

 Vorteile:

 Sehr komfortabler Schaltvorgang
 

 Nachteile:

 Vergleichsweise teuer, komplexer Aufbau/teure Reparaturen                             

 

 Erfahre mehr:

 

 

 

Bremse

Felgenbremse

 Einsatzgebiet: 

 Alle Fahrradtypen 

 

 Vorteile:

 Leicht, wenig Störungsanfällig, günstiger 

 

 Nachteile:

 Schlechtere Bremsleistung bei Nässe/Dreck, Felge als tragendes                      
 Element 
wird als Verschleissteil genutzt   
 

 Erfahre mehr:

 

 

 

Scheibenbremse

 Einsatzgebiet: 

 Alle Fahrradtypen, selten bei Rennvelos  

                                                       

 Vorteile:

 Hohe und konstante Bremsleistung auch bei Nässe und Dreck
 

 Nachteile:

 Hohes Gewicht,höhere Belastung des Rades, teurer                                        

 

 Erfahre mehr:

 

 

Rollenbremse

 Einsatzgebiet: 

 Wird primär bei City-Velos eingesetzt

                                                             

 Vorteile:

 Sehr robust, langlebig und ausgereift, witterungsunabhängig
    

 Nachteile:

 Kann bei langen Abfahrten überhitzen, relativ hohes Gewicht                           

 

 Erfahre mehr:

 

 

 

Rücktrittbremse

Hat sich nicht wirklich durchgesetzt..

 Einsatzgebiet: 

 Wird primär bei Kindervelos und eher selten bei City-Velos  eingesetzt
                                                                                                   

 Vorteile:

 Analog Rollenbremse

 

 Nachteile:

 Kann bei langen Abfahrten überhitzen, bei abgesprungener Kette
 nicht nicht mehr funktionsfähig, schnelles effektives Bremsen in 

 Notsituationen je nach Pedalstellung nur bedingt möglich                               

 

 Erfahre mehr:

 

 

 

Gabel

Starrgabel

 Einsatzgebiet: 

 Alle Fahrradtypen ausser Mountain Bike

 

 Vorteile:

 Wartungsarm, verschleissfrei, geringeres Gewicht,                                            
 geringerer Anschaffungspreis

 

 Nachteile:

 Geringer Federkomfort

 Tipp: Ein Reifen mit grossem Volumen wirkt Wunder bei nicht unbedingt
 höherem Rollwiderstand. Zum Beispiel mit der Big Apple Pneutechnologie
 von Schwalbe oder auch von anderen Herstellern, erreicht man enorm gute
 Dämpfungseigenschaften (Federkomfort) welche bei Fahrten auf Ansphalt
 oder auf Wald wegen mit einer Federgabel locker mithalten können.
 

 Erfahre mehr:

 

 

 

Federgabel

 Einsatzgebiet: 

 Alle Fahrradtypen ausser Rennvelo, BMX

                                                         

 Vorteile:

 Besserer Bodenkontakt und Komfortabler

 

 Nachteile:

 Höherer Verschleiss, Hoher Pflege-/Serviceaufwand                                         

 

 Erfahre mehr:

 

 

 

Felge

Drahtreifen-Felgen mit Schlauch (Clincher)

 Einsatzgebiet:  

 Alle Fahrradtypen

               

 Vorteile:

 Günstig, kann überall gekauft werden

 

 Nachteile:

 Schwerer als Schlauchreifenfelgen                                                                   

                                       

 Erfahre mehr:

 

 

 

Schlauchreifenfelgen(Tubolar,Colle)

 Einsatzgebiet:

 Rennvelo
 

 Vorteile:

 Leicht
 

 Nachteile:

 Keine                                                                                                 

                                                         

 Erfahre mehr:

 

 

Schlauchlosfelgen (Tubeless,NoTubes

 Einsatzgebiet: 

 Mountain Bike            
 

 Vorteile:

 Hohe Pannensicherheit als Gesamtsystem mit Dichtflüssigkeit                        
 

 Nachteile:

 Keine                            
 
 Info im Web: 

   Unser System So funktioniert's


Reifen


Drahtreifen

 Einsatzgebiet: 

 Alle Fahrradtypen und für alle Anwendungszwecke. Am meisten verbreitet.     
 

 Vorteile:

 Günstig, können überall gekauft werden
 

 Nachteile:

 Hohes Gewicht                           
 
 Info im Web: 

 


Schlauchreifen

 Einsatzgebiet: 

 Rennvelos
            

 Vorteile:

 Leicht, geringer Rollwiderstand
 

 Nachteile:

 Kann sich durch Hitzebildung lösen (Kitt), schwierig zu reparieren, teuerer      
 
 Info im Web: 

 



Schlauchlose Reifen

 Einsatzgebiet:  

 Wird vor allem bei MTB eingesetzt
   

 Vorteile:

 Leichter, hohe Pannensicherheit im Gesamtsystem
 

 Nachteile:

 Etwas teurer                    
 
 Erfahre mehr:

  Unser System So funktioniert's                     


Beleuchtung

Aktive Beleuchtung

Der Frontscheinwerfer strahlt weißes Licht aus. Lichtquelle ist entweder eine herkömmliche Glühlampe , eine Halogenlampe oder auch eine oder mehrere LED's. Für letztere hat sich der Begriff LED-Scheinwerfer durchgesetzt. Der Frontscheinwerfer strahlt das Licht gerichtet vor das Velo. Die Lichtstärke wird in Lumen ausgewiesen.

Scheinwerfer Lichtervergleich                                                     

 

Die Rückleuchte strahlt rotes LIcht aus. Das Licht strahlt durch eine Streuscheibe diffus nach hinten. Die Quelle ist entweder eine Glühlampe oder mehrere LED's. Die meisten modernen LED-Rückleuchten verfügen über eine Standlichtfunktion die entweder über Batteren oder übe einen während der Fahrt aufgeladenen Kondensator versorgt wird. Neuste Generationen verfügen über ein "Bremslicht". Bei niedriger Geschwindigkeit leuchtet das Rücklicht heller.

Rücklichter

Bremslicht                                                                                         

Passive Beleuchtung

Rückstrahler auch Retro-Reflektoren genannt, strahlen das Licht von fremden Lichtquellen (zum Beispiel aus Fahrzeugscheinwerfern) direkt zu diesen zurück. Dabei hängt der Helligkeitseindruck auch von der Fläche der Reflektoren ab. Wichtig sind vor allem die in Fahrtrichtung von hinten (rot) und vorn (weiß) sichtbaren Reflektoren, da sie beispielsweise bei ausgefallener Eigenbeleuchtung eine gewisse Sichtbarkeit gewährleisten. Sie sind daher ein wichtiger Teil der Velobeleuchtung.

Passive Elemente Nachts immer mit Licht    


Stromlieferanten

Dynamos

Seitenläuferdynamo

 Einsatzgebiet: 

 Alle Fahrradtypen und für alle Anwendungszwecke
 

 Vorteile:

 Günstig, einfach zu reparieren, ständige Verfügbarkeit
 

 Nachteile:

 Durchrutschen bei feuchtem Reifen, Abnutzung Reibrad und Reifen, 
 hohe Laufgeräusche, hoher Widerstand,schmutzanfällig
 niedriger Wirkungsgrad 
 
 Erfahre mehr:



 
 Nabendynamo

 Einsatzgebiet: 

 Alle Fahrradtypen und für alle Anwendungszwecke
 

 Vorteile:

 Wartungsarm, lautlos, hoher Wirkungsgrad, Schmutz                
 unempfindlich
 

 Nachteile:

 hoher Aufwand bei Reparaturen, Nachrüstung braucht 
 Neueinspeichung, teurer
 
 Erfahre mehr:

 

Magnet

 Einsatzgebiet:  

 Alle Fahrradtypen
 

 Vorteile:

 Günstig, ständige Verfügbarkeit

 Nachteile:

 Kann nur als Zusatzlicht resp. zur Passivsicherheit eingesetzt werden

 Erfahre mehr:

 
 

Accu/Batterie

 Einsatzgebiet:  

 Alle Fahrradtypen und für alle Anwendungszwecke und Schaltungen
 

 Vorteile:

 Einfache Montage, kein Tretwiderstand, je nach system extrem hohe
 Lichtstärke möglich
 

 Nachteile:

 Kann nicht beliebig lange betrieben werden - kein Licht wenn
 Batterie/Accu leer
 
 Erfahre mehr:

 


Ergonomie

Onncycle legt sehr grossen Wert auf Velo Ergomomie. Deshalb haben wir dem Thema ein eigenes Kapitel gewidmet.

UA-32384046-1